Acryl Neonfarben

Knallige Farben, peppige Effekte. Nein, Neonfarben sind nicht nur die 80er - auch heute machen sie einfach Lust auf mehr und sorgen für Hingucker. Die fluoreszierenden Farben sind schon bei Tageslicht ein echter Knaller. Die Farben sind cremig vermalbar, halbdeckend und auf Wasserbasis. Die Farben leuchten schon bei Tageslicht, wenn sie auf weißen Untergrund aufgetragen werden. Unter Schwarzlicht sind sie entsprechend stärker und greller sichtbar. Die Neonfarben sind nach dem Trocknen wasserfest und speichelecht. Sie eignen sich zum Bemalen verschiedenster Untergründe wie Holz, Papier oder Karton aber auch Styropor oder Steine. Auch durchgetrockneter Beton, Glas oder Keramik lassen sich mit den knalligen Farben gestalten. Selbst Leder, lufthärtende Modelliermassen, Metall oder Ton können mit diesen Farben individualisiert werden.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 3 von 3

Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit

Ok